Kritische Sicherheitslücke im Linux Kernel (CVE-2016-8655)


Im Linux Kernel verschiedener Distributionen wurde eine kritische Sicherheitslücke entdeckt, die es einem lokalen Benutzer ermöglicht root-Rechte (und damit unbeschränkten Zugang zu dem Server) zu erlangen. (CVE-2016-8655)

Wir empfehlen ein Kernel Upgrade durchzuführen (bei CentOS/RedHat 5 & 6 nicht notwendig, hier lässt sich diese Lücke nicht ausnutzen). Bei allen Wolkenbauer managed Servern wurde dieses kritische Update bereits durch unsere Techniker durchgeführt.

*/admt

08.12.2016





<< Zurück