Update auf GermanLegal 1.3 veröffentlicht


Das WHMCS Modul GermanLegal hat ein Update bekommen und kann nun auch Nullrechnungen verhindern.

Nullrechnungen sind generell ein Problem, weil man „0“ Beträge eben nicht verbuchen kann. Obwohl grundsätzlich nicht verboten („Nullrechnungen sind keine Rechnungen“), sind Nullrechnungen höchstens zur Dokumentation für kostenlos erbrachte Leistungen/Waren/Lieferungen nützlich.

Während es bei einem Versandhandel beispielsweise durchaus Sinn macht Nullrechnungen zuzulassen, macht es für die Hostingbranche keinen Sinn. Im Versandhandel kann man damit beispielsweise zurückgegebene Ware und gegen neue umgetauschte Ware auf einer Rechnung erfassen. Betragsmässig wäre das auch 0, jedoch werden dort die Vorgänge beispielsweise für die Lagerhaltung/Lagerbestände etc. benötigt.

Für den Kunden sind solchen Rechnungen überflüssig und werden oft als unnötiger Aufwand/Belästigung betrachtet. Immerhin muss er die Mail öffnen und bearbeiten nur um dann festzustellen, dass es gar keinen Handlungbedarf gibt.

Aber was ist nun mit fortlaufenden Rechnungsnummern?

Es gibt in Deutschland keine Verpflichtung lückenlose Rechnungsnummern zu vergeben. Nach §14 Abs.4 UstG müssen die Rechnungsnummern lediglich fortlaufend sein. Was "fortlaufend" bedeutet, erklärt ein Umsatzsteueranwendungserlass aus dem Jahr 2010 :

"Durch die fortlaufende Nummer (Rechnungsnummer) soll sichergestellt werden, dass die vom Unternehmer erstellte Rechnung einmalig ist. Bei der Erstellung der Rechnungsnummer ist es zulässig, eine oder mehrere Zahlen- oder Buchstabenreihen zu verwenden. Auch eine Kombination von Ziffern mit Buchstaben ist möglich. Eine lückenlose Abfolge der ausgestellten Rechnungsnummern ist nicht zwingend."

Eine Rechnungsnummer darf also lediglich nicht doppelt vergeben sein. Die Nummerierung kann willkürlich gewählt werden, aus Zahlen, Buchstaben, und Trennzeichen bestehen, das Datum enthalten etc.

Es „fehlt“ also keine Rechnungsnummer nach dem entfernen der Nullrechnung.


Links:

WHMCS Module Übersicht

Userguide GermanLegal 1.3




24.04.2015





<< Zurück