Artikel mit dem Tag 'ust'


 Der Endbetrag ändert sich nicht. Müssen die Korrekturbelege trotzdem in der Buchhaltung verbucht werden?

Definitiv ja. Der Endbetrag ändert sich zwar nicht, jedoch der ausgewiesene USt Betrag. Dies hat natürlich Einfluss auf die abzuführende USt, bzw. die anzurechnede Vorsteuer.

 Der Endbetrag ändert sich trotz USt-Senkung nicht?

Das stimmt. Da bei uns nur ein sehr geringer Anteil an Verträgen mit Laufzeiten unter einem halben Jahr besteht (und nur für diese ist die USt Anpassung relevant!), würde der Aufwand der...

 Für welche Produkte und Dienstleistungen gilt die Umsatzsteuersenkung überhaupt?

Die Umsatzsteuersenkung gilt für alle Produkte und Dienstleistungen, die NACH dem 01.07.2020 berechnet werden und VOR DEM 01.01.2021 enden.Das kann man am Besten durch einige Beispiele verstehen:1....

 Für welchen Zeitraum gilt die Umsatzsteuersenkung

Die Umsatzsteuersenkung gilt für den Zeitraum vom 01.07.2020 bis einschliesslich 31.12.2020.Der Mehrwertsteuersatz reduziert sich in diesem Zeitraum (teilweise) auf 16%

 Ich bin Privatkunde, was nutzen mir die Korrekturen?

Gar nichts. Sie erhalten diese der Vollständigkeit halber, da wir diese ohnehin erstellen müssen und nicht im System 100% unterscheiden können, ob Sie Privatkunde sind, oder gewerblich handeln.Aus...

 Ich erhalte viele Rechnungskorrekturen. Warum wurden die Rechnungen nicht gleich richtig erstellt?

Da die USt Senkung eine generelle Vorlaufzeit von nur 4 Wochen hatte und die verbindlichen Regelungen erst 1 Tag vor dem Inkrafttreten ebendieser Regelungen verkündet wurden, gab es keine...